Därme und Wursthüllen



 
 
Das Angebot an Därmen und Wursthüllen ist groß, hier finden Sie einen Überblick über die gängigsten Sorten und eine Kurzbeschreibung ihrer Verwendung.

Für Alle Därme wird im Handel das Kaliber angegeben, das entspricht dem Durchmesser des Darmes, bei Kunstdärmen wird außerdem noch die Länge des Abschnitts benannt.
Kaliber 60/30 bedeutet also 60 mm Durchmesser, 30 cm Länge.

Für Bratwurst werden meist Schweinedärme von Kaliber 28 - 30 verwendet, für Nürnberger und Thüringer Bratwurst Schafsaitlinge Kaliber 20-22 oder 24/26.

Kochwurst wird oft  in Naturdärme gefüllt.

Rinderkranzdärme werden ca. 40 cm lang zugeschnitten  und an einem Ende abgebunden, man lässt dabei ein etwa 10 cm langes Stück Schnur überstehen um nachdem Füllen die Wurst in einen Ring binden zu können. Man wählt am Besten Kaliber 35-37 für Hausmacher Leber- und Blutwurst, Fleischwurst ect.

Mitteldärme (gerade Rinderdärme) schneidet man auf die gewünschte Länge
zu und bindet ein Ende ab, die überstehende Schnur bindet man zu einer Schlaufe
damit man die Würste nach dem Brühen auf Rauchstäbe hängen kann.
Benutzt werden sie für Hausmacher Wurstsorten und Brühwurst.

Schweinekrausen (gerade gekräuselte Schweinedärme) werden wie Mitteldärme
abgebunden und meist für Leber- und Blutwurst verwendet.

Rinder oder noch besser Kalbsbutten (Blinddarm von Rind und Kalb) werden oft für Schwartenmagen, Presskopf  und andere Sülz- und Brühwurstsorten verwendet.
Für den privaten Gebrauch wählt man Kaliber ca. 80 - 100. Die Butten kann man sich auf die Gewünschte Länge zuschneiden und abbinden, das erleichtert die Handhabung und verkürzt die Kochzeit.

Für Alle Wurstsorten werden im Handel Kunstdärme angeboten die je nach Wurstsorte die erforderlichen Eigenschaften aufweisen, kochfest für Kochwürste, räucherbar für Brühwurst und für Rohwurst Feuchtigkeit und Rauchdurchlässig.
Auch hier sollte man das Kaliber nicht zu groß wählen. Ca. 50-60 mm Durchmesser eigenen sich für die Selbstherstellung am Besten.

Konserven werden in Dosen oder Sturzgläser gefüllt.

Zum Konservieren in Dosen ist eine Dosenverschlussmaschine unabdingbar,
ältere manuelle Geräte werden immer wieder bei eBay angeboten.

Seit einigen Jahren werden vor Allem in der industriellen Herstellung von Konserven Sturzgläser mit Twist off Deckeln verwendet. Diese eignen sich besonders zum Konservieren von Wurst, Ragout und Eintöpfen auch im kleinen Rahmen. Sie sind  ohne weiteres Gerät verschließbar, leicht zu handhaben, und mehrmals wieder verwendbar. Gängige Größen 230 ml und 440 ml sind im Handel erhältlich. 

 


In unserem Shop finden Sie eine Auswahl von Därmen abgestimmt  in Menge und Größe auf den Bedarf des Hobbymetzgers.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© der Hobbymetzger Shop - Karl H. Hess